Inculture

Auberginen in Joghurt: Köstlich am Mittelmeer

Das Zelt direkt am Strand, Sonnenuntergang, Hunger. Im Restaurant des Campingplatzes wurden wir als erste zeltende Gäste des Jahres bekocht. Vegetarisch ist ja nicht immer auf der Karte – ABER wir hatten Glück.

Spontan kam aus der Küche ein Teller voller köstlicher Auberginen in Joghurt, dazu Brot.

Auf dem Foto kommt das „Lecker“ nicht so rüber, aber definitiv: Es war super!

aubergine_tr

Das kommt hinein

  • Aubergine(n)
  • Olivenöl
  • Knoblauch, nicht zu knapp
  • etwas Pul Biber
  • Joghurt
  • Salz
  • (Thymian)

So geht´s

Die Auberginen in mitteldicke Scheiben schneiden, mit Salz bestreuen, warten bis sie Wasser gezogen haben. Danach trocken tupfen.

Öl in einer Pfanne erhitzen, die Auberginen und den Knoblauch braten. Abkühlen lassen und mit Pul Biber abschmecken.

Thymian kann beim Braten auch hinzu, war in unserem Fall aber nicht dabei.

Auberginen sind kalt? Dann auf einen Teller geben, mit Joghurt bedecken und mit Olivenöl beträufeln. Fertig.

Danke für das Rezept!

2 CommentsHinterlasse einen Kommentar

  • Danke für dieses Rezept. Das werde ich demnächst mal ausprobieren und dabei mit Fernweh an Euch denken.
    Liebe Grüße aus Bremen