Inculture

Galerie – Usbekistan

Wüste. Heiß. Seidenstraße. Wie früher die Karawanen hangeln wir uns nun auch von Oase zu Oase. Schattige Plätze, leckeres Essen und diverse Kannen Grüntee. Das Essen in Usbekistan ist übrigens viel köstlicher als erwartet, nicht nur Plov! Unsere Mägen haben sich nun auch mit den ungewohnten Bakterien vertraut gemacht. Hier ein paar Eindrücke unserer usbekischen Städtereise:

2 CommentsHinterlasse einen Kommentar

  • Warum bin ich blos nicht mitgefahren…Hab mich gerade erinnert, daß ich eine CD habe
    ‚Bukhara- Msical Crossroads of Asia‘ von 1991 mit sehr alten Feldaufnahmen von dort.
    Die hör ich mir wieder an und bin dann zumindest musikalisch dabei!
    Ganz liebe Grüße und weiterhin GUTE REISE !!!